Geschichte

 

Die Quelle der Géronstère wurde 1599 entdeckt, und ab 1717 für die Öffentlichkeit genutzt. Die Quelle, die auch „die Wütende“ genannt wird, liegt am Rand des Waldes. Ihre Geschichte geht bis in das 16 Jahrhundert zurück, und es ist erwiesen, dass Beau Pierre Le Grand sich hier aufgehalten hat.

Die Quelle der Géronstère liegt 410 m über de Meeresspiegel und ihr nach Schwefel schmeckendes Wasser lindert Atemwegs-Erkrankungen.

Im 18 Jahrhundert wurde ein neues, größeres Gebäude errichtet, um Touristen zu empfangen.

Nach einem Brand Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Gebäude zum letzten Mal restauriert. Die Hochburg der Geschichte von Spa ist ein Treffpunkt für Gourmets, Spaziergänger und Freunde des regionalen Kulturguts geworden.